Navigation
Malteser Bramsche

Malteser Jugend

Die Teilnahme an Zeltlagern auf Regional- oder Bundesebene ist ein jährliches Highlight


Sich sozial engagieren und Neues lernen - in der Malteser Jugend kannst Du viel bewegen!

Gemeinsam Spaß haben, anderen helfen und sich gegenseitig unterstützen - verantwortlich handeln, in und mit der Gruppe wachsen - Freizeit sinnvoll gestalten und mit Freude, Spiel, Kreativität und Fantasie ausfüllen: Das ist die Malteser Jugend – vielfältig, bunt und aktiv.

Sie ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. und als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII anerkannt.

Die Malteser in Bramsche haben noch keine eigene Jugendgruppe, sind aber für einen Aufbau offen. Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren können eine Fortbildung zum/zur Jugendgruppenleiter-Assisten/in oder Jugendgruppenleiter/in machen und sich so für den Aufbau einer Kinder- oder Jugendgruppe qualifizieren. Eine ehrenamtliche Aufgabe, von der man auch in Schule, Studium und Beruf profitieren kann.

Interessierte wenden sich bitte an das Diözesanjugendreferat in Osnabrück.

Hintergrund:

Die Malteser Jugend will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Die rund 9.000 Mitglieder engagieren sich bundesweit in ca. 600 Gruppen.

Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt. Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

Der gemeinsame Glaube an Jesus Christus findet seinen Ausdruck in den vier Schwerpunkten (Säulen):

  • Bildungsarbeit
  • aktive Freizeitgestaltung
  • malteserspezifische Ausbildung
  • soziales Engagement

Die lokale Kinder- und Jugendarbeit wird in regelmäßigen Treffen der Gruppen gestaltet. Dabei geht es um die Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe, Schul- und Gemeindesanitätsdienste, Spiele, Kreatives, Wettbewerbe, Zeltlager und Freizeiten oder auch die Teilnahme an Wallfahrten.

Junge Erwachsene können sich später in einem ehrenamtlichen Dienst des Erwachsenenverbandes weiter engagieren, ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. einen Bundesfreiwilligendienst anschließen und dort auch ihr Interesse für eine berufliche Perspektive bei den Maltesern erkunden.

Unsere kleine Dienststelle in Twistringen kann derzeit nur begrenzte Einsatzmöglichkeiten im Ehrenamt bieten, ist aber für den Aufbau weiterer Angebote offen. Bei Bedarf stellen wir einen Kontakt zu einer benachbarten Malteser-Dienststelle mit weiteren ehren- und hauptamtlichen Diensten her.

Mehr zur Malteser Jugend in der Diözese Osnabrück

Jessica Sieker
Diözesanjugendreferentin
Tel. (0541) 95745-33
Fax (0541) 95745-41
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE98400602650033250706  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM