Navigation
Malteser Bramsche

Schulsanitätsdienst

Wir vermitteln Verantwortung und soziale Werte

Schon seit veielen Jahren widmen sich die Malteser dem Aufbau und der Betreuung von Schulsanitätsdiensten, der Ersten-Hilfe-Ausbildung für Schülerinnen und Schüler ab den 8. Klassen an weiterführenden Schulen. Schulsanitäter sind Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Verantwortung übernehmen: während des Unterrichts, in den Pausen, bei Sportfesten, großen Veranstaltungen und auf Freizeiten.

Pro Jahr erleidet jeder elfte Schüler einen Unfall in der Schule. Gut, wenn schnell jemand da ist und das Richtige tut. Die Schulsanitäter der Malteser kennen sich aus. Wenn etwas passiert, kümmern sie sich um die medizinische Erstversorgung verunfallter oder erkrankter Personen und rufen den Rettungsdienst, falls notwendig. Eine ebenfalls geschulte Lehrkraft und die örtlichen Malteser sichern die laufende Betreuung und Fortbildung der Gruppe.

Die in der Regel wöchentlich wechselnden Teams sind mit einem Diensthandy, Einsatshirts, einer Trage und einem Notfallrucksack ausgestattet. An einigen Schulen gibt es einen eigenen Sanitätsraum.

Schulsanitätsdienstgruppen können an regionalen oder bundesweiten Sanitätswettbewerben der Malteser teilnehmen. Über ihr Engagement profitieren die Schülerinnen und Schüler bei ihren Bewerbungen. Außerdem erhalten sie Einblicke in ehrenamtliche und berufliche Mitwirkungsmöglichkeiten im Katastrophenschutz, Sanitäts- und Rettungsdienst, ggf. ergänzt um ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst nach der Schulzeit.

Die Malteser Bramsche haben die Schulsanitätsdienste der Hauptschule Bramsche sowie der Alexanderschule in Wallenhorst aufgebaut.

Jessica Sieker
Diözesanjugendreferentin
Tel. (0541) 95745-33
Fax (0541) 95745-41
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE98400602650033250706  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM