Navigation
Malteser Bramsche

1000. Fahrgast im "Mobilen Einkaufswagen" Engter

02.04.2019
Gundula Klatt und Waltraud Dilly (vorne von links) wurden besonders gefeiert
Die Ehrenamtlichen des Freiwilligen-Forums und die Malteser beim Start 2016

Bramsche. Im August 2016 startete der „Mobiler Einkaufswagen“, der kostenlose Einkaufsfahrdienst der Malteser Bramsche für nicht mehr mobile Senioren, im Kirchspiel Engter. Die Malteser stellen seither ein Fahrzeug mit Rollstuhlrampe, das Freiwilligen-Forum Engter die ehrenamtlichen Fahrerinnen, Fahrer und Begleitpersonen.

Für die aktuelle Einkaufsfahrt 2. April hatte das Kooperationsprojekt errechnet, dass an diesem Tag der bereits 1000. Fahrgast den wöchentlichen Fahrdienst zum Markant-Verbrauchermarkt in Engter oder zu anderen Einkaufsmöglichkeiten in Anspruch nahm. Derzeit betreuen 26 Ehrenamtliche durchschnittlich 25 Kundinnen und Kunden pro Woche auf drei verschiedenen Routen. Die Helferinnen, Helfer und zum Teil gesondert eingeladennen Fahrgäste feierten das runde Jubiläum vor dem Markant.

Gundula Klatt und Waltraud Dilly wurden als erste Fahrgäste aus 2016 geehrt. Alle Senioren erhielten zum Jubiläum vom Freiwilligen-Forum, alle Beteiligten vom Markant-Markt ein kleines Blumengeschenk sowie vom Bäcker Berelsmann eine Tasse Kaffee und ein Brötchen.

Diözesanreferentin Stephanie Tewes-Ahrnsen erhielt einen Dankeschön-Blumenstrauß des Forums für ihre Aufbauhilfe des Dienstes, der den Senioren nicht nur ein wieder selbstbestimmtes Einkaufen, sondern auch eine Teilhabe am sozialen Leben ermöglicht.

Den Einkaufsfahrdienst gibt es auch im Stadtgebiet Bramsche.

Bericht Bramscher Nachrichten

Mehr zum Dienst

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE98400602650033250706  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM