Navigation
Malteser Bramsche

Malteser Jugend Timmendorfer Strand und Lübeck gewinnen den Hauspokal

400 Teilnehmende verbringen eine zauberhafte Nacht in Hogwarts

02.03.2020

Lingen. Die vierte Auflage der bundesweiten Aktionsnacht unter dem Motto "Eine (Aktions-) Nacht in Hogwarts" wurde von vielen Malteser Gruppen in ganz Deutschland sehnsüchtig erwartet. 41 Kinder- und Jugendgruppen aus der Malteser Jugend und aus dem Schulsanitätsdienst hatten sich für die Veranstaltung angemeldet.
Gespannt erwarteten die insgesamt 400 Teilnehmenden am 29. Februar 2020 um 15 Uhr die erste von insgesamt sieben Aufgaben, die ihnen stündlich vom Orga-Team per E-Mail geschickt wurden und sich rund um das Motto Harry Potter drehten. Es mussten zum Beispiel Vorbereitungen für einen Besuch im verbotenen Wald getroffen werden, Gute-Nacht-Geschichten geschrieben und das goldene Drachenei für ein ausgiebiges Frühstück organisiert werden. Natürlich durfte auch eine ordentliche Partie Quidditch nicht fehlen. Von dem Ergebnis jeder Aufgabe erstellten sie ein Foto und schickten dies per E-Mail zurück an das Veranstaltungsteam. Nebenbei wurde bei Facebook live berichtet und gechattet.

Um 24 Uhr wurden die Gewinner des Hauspokals verkündet: Gesiegt hat in diesem Jahr die Gruppe Timmendorfer Strand und Lübeck (Diözese Hamburg) - sie darf sich über einen Überraschungspreis freuen. Auf Platz zwei landete die Gruppe aus Nettetal (Diözese Aachen), auf Platz drei die Schulsanitätsdienstgruppe der Malbachgrundschule Mellrichstadt (Diözese Würzburg).

Die Aktionsnacht ist ein Kooperationsprojekt der Diözesen Osnabrück und Hildesheim. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals rein ehrenamtlich durchgeführt. Das Team traf sich zur Durchführung im emsländischen Lingen.

Die 5. bundesweite Aktionsnacht findet voraussichtlich am 27. Februar 2021 statt.

Online Spenden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE98400602650033250706  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM