Navigation
Malteser Bramsche

Stadtgliederung

Malteser Hilfsdienst e.V.

Die ehrenamtliche Stadtgliederung Bramsche wurde im Spätherbst 1964 gegründet. Bereits im Januar zuvor begannen die ersten Erste-Hilfe-Kurse für die Bevölkerung. In den Folgejahren kamen folgende Dienste in historischer Reihenfolge hinzu: Sanitätsdienst, Krankentransport, Katastrophenschutz, Malteser Jugend, Behindertenfahrdienst, Rückholdienst, ambulante Pflege, Essen auf Rädern, Hausnotruf, hauswirtschaftliche Versorgung, mobiler sozialer Dienst, Rettungsdienst, Schulsanitätsdienst und "Mobiler Einkaufswagen".

Die ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung, die mobilen sozialen Dienste und das Essen auf Rädern wurden Anfang der 2000er Jahre z.T. an unseren Dachverband, die Caritas, übertragen. Die Rettungswache wurde zunächst dem Malteser Schulungszentrum Nellinghof (Offizialatsbezirk Oldenburg) zugeordnet und erst 2014 in den Bezirk Osnabrück eingegliedert, der räumlich mit der Diözese Osnabrück übereinstimmt. Der Rettungsdienst gehört, wie der ebenfalls sozial-unternehmerische Hausnotruf, heute zu einem eigenen Rechtsträger, der Malteser Hilfsdienst gemeinnützigen GmbH.

Aktuelle Dienste im Malteser Hilfsdienst e.V.:

• Erste Hilfe Ausbildung
• „Abenteuer Helfen“: Erste Hilfe in Kindergärten und Grundschulen
• Sozialpflegerische Aus- und Fortbildung
• Katastrophenschutz
• Sanitätsdienst
• Schulsanitätsdienst
• Fahrdienste
• Rückholdienst für Malteser-Mitglieder, weltweit
• "Mobiler Einkaufswagen" im Kirchspiel Engter und Bramsche Stadt
• Begleitung auf Wallfahrten

Stadtbeauftragter:

Helmut Schuckmann

Mitglieder:

• Aktive: 133
• Passive:   52
• Förderer: 631

Gruppenstunden:

In den geraden Wochen, montags um 17:30 Uhr

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  DKM Darlehnskasse Münster eG  |  IBAN: DE98400602650033250706  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODEM1DKM